Akari 1AD Tischlampe Noguchi

Tischlampe, teilweise bemaltes Washi-Papier. Sockel aus lackiertem Stahldraht.
Design von Isamu Noguchi
für Vitra
Ausgestellt in unserem Showroom
6 à 30 semaines
Sonderangebot 271,20 CHF Normalpreis 339,00 CHF

Einzelheiten zum Produkt

Erfahren Sie mehr über dieses Produkt

AKARI-Lampen, was auf Japanisch Licht bedeutet, verbreiten ein weiches und sonniges Licht. Diese aus Washi-Papier handgefertigten Lampen werden in Japan aus der inneren Rinde des Maulbeerbaums hergestellt. Das Papier wird dann auf einen flexiblen Rahmen aus Bambusstreifen geklebt, der jeder Lampe ihr leichtes und zartes Aussehen verleiht. Die 1951 von Isamu Noguchi entworfenen Akari-Lampen erinnern an traditionelle japanische Laternen und sind das Ergebnis echter Handwerkskunst, die seit dem 7. Jahrhundert fortgeführt wird. Isamu Noguchis Werk, das als Universaltalent gilt, ist geprägt von einem skulpturalen Stil, der sich einer organischen Formensprache verschrieben hat und das Design der 1950er Jahre nachhaltig beeinflussen wird. Die 1A-Modelle waren die ersten Modelle, die 1951 von Isamu Noguchi entworfen wurden. Seine Form modernisiert die traditionellen japanischen Laternen, die ihn inspiriert haben. Diese Dreibein-Lampen unterscheiden sich von den anderen AKARI-Lampen durch ihre Struktur: zwei Bambusringe halten das Washi-Papier auf beiden Seiten, für ein traditionelleres Design.

Beschreibung des Materials:
Struktur: Bambus/Stahldraht.
Beine: lackierter Stahldraht.
Lichtquelle: LED 4W.
Gesamthöhe (cm) 43,00 cm
Breite (cm) 26,00 cm
Tiefe (cm) 26,00 cm
Im Freien Nein
Garantie 2,00 an
SKU VITRA__218693_ref
100% Schweizer
Unternehmen
3'500 QM
Austellungsraum
Lieferung in 48 Stunden
für Produkte auf Lager
Kostenlose Lieferung ab
100 Franken Bestellung*
Sichere
Bezahlung
Effiziente
Kundenbetreuung

Lassen Sie sich inspirieren

Lassen Sie sich von Produktbildern inspirieren