Artigus, St-Sulpice

Bei Batiplus steht die Umgestaltung von Arbeitsräumen, um Kreativität und Effizienz zu inspirieren, im Mittelpunkt unserer Mission. Unsere jüngste Zusammenarbeit mit Artigus zeugt von diesem Ehrgeiz. Unsere talentierte Innenarchitektin Marie Charbon verwandelte ein leeres Plateau in einen funktionalen und ästhetisch ansprechenden Arbeitsplatz für das Management und die Mitarbeiter unseres Kunden Artigus.

Marie richtete vier verschiedene Bereiche ein, die auf die unterschiedlichen Bedürfnisse von Artigus zugeschnitten sind: einen Besprechungsraum, zwei Büros für die Geschäftsleitung, einen einladenden Eingangsbereich und einen großen Großraum, der Komfort und Zweckmäßigkeit miteinander verbindet. 

Bei den Arbeitsplätzen entschied sie sich für die Sitz-/Steh-Hubtische '+motion' und die Stühle se:flex mit hoher Rückenlehne von Sedus, die Ergonomie und Eleganz bieten. Die Stauräume von Hund und die Konferenzmöbel von ICF vervollständigen das Ensemble und erleichtern den Austausch und die Zusammenarbeit.

Stühle und Hocker aus der A.I-Kollektion von Philippe Starck für Kartell bieten flexible Optionen für informelle Interaktionen. Um die Kommunikation und Kreativität zu fördern, wurden in jeden Raum Whiteboards der Marke Lintex integriert, die es dem Artigus-Team ermöglichen, Ideen visuell und interaktiv auszutauschen.

Die Dekoration in Weiß und Grau mit pastellgrünen Akzenten schafft eine helle und beruhigende Atmosphäre, während die Präsenz von Holz eine wesentliche warme Note hinzufügt. 

Diese Umgestaltung, die vollständig von Batiplus für Artigus durchgeführt wurde, spiegelt unser Engagement für Exzellenz und Innovation im Bereich des Innendesigns wider. Sie bereichert den Alltag der Mitarbeiter von Artigus und zeigt, dass gut durchdachte Räume entscheidend für den Erfolg von Unternehmen sind. 

Wir sind alle sehr stolz auf diese Errungenschaft und freuen uns darauf, zu sehen, wie Marie unsere zukünftigen Projekte und Kooperationen inspirieren wird.