Afficher plus d'images
  • 1_GRAVITACION 1994.jpg
  • 5_GRAVITACION 1994_ambient.jpg

Chillida Gravitación 1994

11.331,00 CHF
Teppich. Faser aus 57% neuseeländischer Wolle + 43% Seide.

19-25 Tage

11.331,00 CHF

Konfigurieren Sie Ihr Produkt

11.331,00 CHF

Warum bei Batiplus kaufen?

  • 100% Schweizer Unternehmen
  • Versand innerhalb von 48 Stunden für Produkte auf Lager
  • Kostenlose Lieferung ab 100CHF des Kaufs
  • 3'500m2 Ausstellungsfläche an idealer Lage in der Westschweiz.
  • Ein persönlicher Berater, der Ihnen per Telefon, E-Mail oder Chat zur Verfügung steht
  • Das Anbieten von qualitativ hochwertigen Dienstleistungen ist das Herzstück unserer Werte.
  • Durchschnittliche Kundenmeinung von 4,8/5

Weiterführende Informationen

Designer Eduardo Chillida
Lieferant Nanimarquina
Outdoor Nein

Beschreibung

Die Kunstwerke von Eduardo Chillida (1924-2002) stellen heute eine der größten künstlerischen Leistungen des späten 20. Jahrhunderts dar. In diesem Jahr schuf Nanimarquina die Chillida-Kollektion auf der Grundlage einer chronologischen Auswahl ihrer Werke, die von Figura Humana 1948 bis Dibujo Tinta 1957 oder Collage 1966 reicht und den Prozess vor ihrer berühmtesten Skulptur, Peine del Viento in San Sebastián, widerspiegelt. Ebenfalls enthalten sind zwei Zeichnungen seiner Hände aus den 90er Jahren und Gravitación 1993 und 1994, wo er eine neue Form des Reliefs schuf: eine Papierskulptur. Alle diese Werke wurden originalgetreu in die Teppiche übertragen. Sie werden alle in Handarbeit mit verschiedenen Techniken und Materialien wie Wolle, Seide und Mohair hergestellt, um eine Textur zu erhalten und die Essenz des Werkes und den Wert, den sie darstellen, zu zeigen.

Was Kunden über den Service denken, nachdem sie bei uns bestellt haben

Inspiration

Details

Die Kunstwerke von Eduardo Chillida (1924-2002) stellen heute eine der größten künstlerischen Leistungen des späten 20. Jahrhunderts dar. In diesem Jahr schuf Nanimarquina die Chillida-Kollektion auf der Grundlage einer chronologischen Auswahl ihrer Werke, die von Figura Humana 1948 bis Dibujo Tinta 1957 oder Collage 1966 reicht und den Prozess vor ihrer berühmtesten Skulptur, Peine del Viento in San Sebastián, widerspiegelt. Ebenfalls enthalten sind zwei Zeichnungen seiner Hände aus den 90er Jahren und Gravitación 1993 und 1994, wo er eine neue Form des Reliefs schuf: eine Papierskulptur. Alle diese Werke wurden originalgetreu in die Teppiche übertragen. Sie werden alle in Handarbeit mit verschiedenen Techniken und Materialien wie Wolle, Seide und Mohair hergestellt, um eine Textur zu erhalten und die Essenz des Werkes und den Wert, den sie darstellen, zu zeigen.

Zusatzinformation

Designer Eduardo Chillida
Lieferant Nanimarquina
Outdoor Nein